zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Themen und Projekte > SiSA-Sprachmittlung in Sa… > Aktuelles aus dem Projekt > Sprachmittler*innen für d…

 

Aktuelles: SiSa -Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt

« zur Übersicht

28.11.2017

Sprachmittler*innen für das Projekt SiSA – Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt gesucht

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. sucht ab 1.1.2018 zwei  Sprachmittler*innen für das Projekt SiSA – Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt.

Das Landesnetzwerk (LAMSA) wurde im Jahr 2008 gegründet und vertritt seither die politischen, wirtschaftlichen und sozialen, sowie kulturellen Interessen der Menschen mit Migrationshintergrund. Es versteht sich als deren Fürsprecher und steht gegenüber der Landesregierung, allen migrationspolitisch relevanten Verbänden, Institutionen und weiteren Migrantenorganisationen in anderen Bundesländern als Ansprechpartner zur Verfügung. Derzeit sind 97 Organisationen und Einzelpersonen im LAMSA vertreten. 

Aufgabenschwerpunkte:

Voraussetzungen:
Sie verfügen über interkulturelle Sensibilität und können sprachlich und kulturell zwischen Menschen vermitteln. Neben der deutschen Sprache beherrschen Sie mindestens eine weitere Sprache, vorzugsweise Arabisch oder Persisch. Sie zeichnen sich durch Kommunikationsstärke aus und arbeiten gut im Team. Mit gängigen PC-Anwendungen kennen Sie sich aus und sind bereit, sich in neue Software einzuarbeiten (Internettelefonie). Sie zeigen die Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung. Wir freuen uns ausdrücklich über die Bewerbung von Migrant*innen mit guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift.

Was wir Ihnen anbieten:
Der Umfang der Arbeit beträgt 11 Wochenarbeitsstunden und wird auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450 €-Minijob) vergütet. Projektspezifische Fortbildungsmöglichkeiten zu den Themen Flucht, Migration, Sprachmittlung und Dolmetschen werden angeboten. Die Stelle ist projektbedingt bis 31. Dezember 2018 befristet.

Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf bitte bis zum 4.12.2017 senden an:
Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt
Annik Trauzettel
Bernburger Str. 25A
06108 Halle

Per E-Mail: annik.trauzettel@lamsa.de

Zugehörige Dokumente:

SiSA Stellenausschreibung
(*.pdf-Datei, 348 KB)

« zur Übersicht

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken