zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Themen und Projekte > Servicestelle BfD mit Flü… > Projektbeschreibung

 

Servicestelle BfDWer wir sind

Seit dem 01. Dezember 2015 gibt es das Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ zur Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit sowie zur Einbindung von Geflüchteten in den Bundesfreiwilligendienst. Die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. hat in Kooperation mit dem Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. sowie der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V. eine Servicestelle mit Beratungs- und Qualifizierungsangeboten entwickelt. Diese Servicestelle unterstützt verbandsungebundene und kommunale Einsatzstellen bei der Einführung und Umsetzung von Bundesfreiwilligendiensten im Rahmen des Sonderprogramms „BFD mit Flüchtlingsbezug“.


Beratungs- und Qualifizierungsangebote für kommunale und nicht verbandsgebundene Einsatzstellen und Freiwilligendienstleistende

Zu den Aufgaben und Leistungen der Servicestelle gehören die Beratung und Qualifizierung von BFD-Verantwortlichen sowie die Begleitung und Qualifizierung der Bundesfreiwilligen im Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“.

Die Angebote der Servicestelle umfassen unter anderem:

 

Kontakt:

Ulrike Müller
Tel: +49 345 47 10 92 27
Fax: +49 345 51 54 91 55
E-Mail: ulrike.mueller@lamsa.de

 

Projektinfos: 
Flyer Servicestelle BfD mit Flüchtlingsbezug
(*.pdf-Datei, 175 KB)


Die BFD-Servicestelle wird aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Lgog MS

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken