zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Themen und Projekte > Demokratie in Vielfalt > Projektbeschreibung

 

Demokratie in Vielfalt

Projektzeitraum Januar 2017 – Dezember 2019

Projektbild: Demokratie in VielfaltAusgangssituation

In Sachsen-Anhalt leben rund 83.000 Menschen ausländischer Herkunft. Hinzu kommen etwa nochmal  soviele Menschen, die einen Migrationshintergrund haben. Analog zu den steigenden Zuwanderungszahlen der letzten Jahre, verzeichnet die Opferberatung Sachsen-Anhalt auch einen Anstieg rechts motivierte Gewalttaten. Mitglieder und Mitarbeiter*innen des LAMSA werden zunehmend zur Zielscheibe fremdenfeindlicher Angriffe und sehen sich dadurch in ihrer persönlichen Sicherheit bedroht.

Um mit dieser Situation umzugehen, soll das im Vorgängerprojekt aufgebaute Beratungsangebot ausgebaut und stärker als bisher im Landesnetzwerk verankert werden.


Ziele des Projekts:


Gefördert durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“.

Logoleiste DiV

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken