zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA
LAMSA auf facebook

Sie sind hier: Projekte > KOZMOS - Kompetenzzentrum… > Projektbeschreibung

 

KOZMOS - Kompetenzzentrum der Stiftungskooperation mit Migrantenorganisationen in Ostdeutschland

KOZMOS Logo ©

 

Projektlaufzeit: 01.10.2021 – 31.03.2024

Migrantische Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für eine diskriminierungskritische, vielfältige und demokratische Gesellschaft. Sie stehen für starkes zivilgesellschaftliches Engagement und verbessern die Teilhabechancen von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland.

Innerhalb der beiden Landesnetzwerke, LAMSA e.V. und MigraNetz Thüringen, vertreten über 140 Vereine selbstbestimmt, authentisch, selbstorganisiert und professionell die Interessen ihrer Mitglieder in Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Tatsächlich wird das Engagement dieser Vereine vorwiegend ehrenamtlich getragen. Ihnen fehlt der Zugang zu strukturellen und finanziellen Ressourcen, die es den Vereinen ermöglichen, langfristige Projekte umzusetzen. Gleichzeitig fehlen zuverlässige Kooperationspartner*innen die die Arbeit dieser Vereine professionell begleiten und in der Mehrheitsgesellschaft sichtbar machen.  

Stiftungen können solche Kooperationspartner*innen sein. Sie setzen ihr Vermögen für die Gesellschaft, das Gemeinwohl und die Förderung von ehrenamtlichen Engagement in verschiedenen Themenbereichen ein. Sie arbeiten vorwiegend mit Vereinen und Verbänden zusammen. Stiftungen bieten damit einen optimalen Rahmen, um gesellschaftliche Veränderungen anzustoßen.

Zwischen den Migrantenorganisationen in Ostdeutschland und den Stiftungen bestehen bisher jedoch kaum Partnerschaften.

KOZMOS möchte das ändern. KOZMOS bringt migrantische Vereine und Stiftungen zusammen, damit beide gemeinsam wirkungsvolle Projekte umsetzen können. KOZMOS versteht sich dabei als Brückenbauer zwischen Migrantenorganisationen in Ostdeutschland und Stiftungen.

Das KOZMOS-Qualifizierungsprogramm

Um Ihren Verein für die Zusammenarbeit mit einer Stiftung vorzubereiten, startet ab Mai 2022 ein 5-monatiges Qualifizierungsprogramm mit 5 Modulen.

In diesem Programm lernen Sie:

KOZMOS übernimmt dabei folgende Aufgaben:

Kontakt:

Dalia-Joanna Fleger (Projektleiterin)
Mobil: 0176 - 45 28 40 81
Telefonische Erreichbarkeit: Mo./Mi./Do. von 09 – 14 Uhr
E-Mail: dalia.fleger@lamsa.de


Hintergrundinformationen

KOZMOS ist ein gemeinsames Projekt von LAMSA e.V. und MigraNetz Thüringen e.V. Gemeinsam vereinen sie über 140 Vereine von Menschen mit Migrationshintergrund aus Sachsen-Anhalt und Thüringen.

KOZMOS ist Partner im Modellvorhaben «Aufwind» - eine Initiative zur  Entwicklung wirkungsvoller Kooperationen zwischen Stiftungen und Zivilgesellschaft in Ostdeutschland.

Logo Förderleiste KOZMOS 2022

Hotline SiSA-Sprachmittlung:
0345/ 213 893 99
(Mo – Fr von 8 – 16 Uhr)
Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

E-Mail-Adresse:


Anmelden

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken