zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Aktuelles > LAMSA News > Wir trauern um die Opfer …

 

LAMSA News

« zur Übersicht

16.11.2015

Wir trauern um die Opfer und verurteilen die Terrorattacken in Paris aufs Schärfste

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. verurteilt die furchtbaren Terrorattacken gegen Demokratie und Menschlichkeit Freitagnacht in Paris Nacht aufs Schärfste.  

Diese Gewalt bedroht unser Leben in Freiheit, die Demokratie und die Menschlichkeit. Wir sind tief erschüttert über diesen feigen Massenmord. Wir stehen solidarisch an der Seite Frankreichs, trauern um die Opfer, sind in Gedanken bei ihren Familienangehörigen und wünschen den Verletzten schnelle Genesung.

Tien Duc Nguyen, LAMSA Vorsitzender, sagte dazu in einer ersten Reaktion: "Alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Religion und Hautfarbe müssen jetzt zusammenhalten, um die Menschlichkeit und die demokratischen Werte zu verteidigen". Weiter wies er auf die Gefahr rechter Gesinnung hin: "Wir dürfen jetzt keinen Generalverdacht gegen Muslime oder gar Flüchtlinge richten. Denn gerade Flüchtlinge, unabhängig davon, ob sie Muslime, Christen oder Atheisten sind, suchen in Europa sowie auch hier bei uns in Sachsen-Anhalt Schutz, weil sie sich vor den islamistischen Terroristen fürchten müssen".

Das LAMSA e.V. möchte Politik und Medien unterstützen und Beiträge zur kulturellen Vielfalt sowie Völkerverständigung leisten. Es möchte mit seinen Mitgliedern Menschen mit und ohne Migrationshintergrund dafür gewinnen, sich für eine lebendige Willkommenskultur und ein friedliches Miteinander zu engagieren.

« zur Übersicht

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken