zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Aktuelles > LAMSA News > Das Landesnetzwerk Migran…

 

LAMSA News

« zur Übersicht

08.12.2017

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. sucht ab 01.01.2018
eine*n Mitarbeiter*in der Verwaltung (Buchhalter/in) mit Schwerpunkt: Controlling Vereinsrecht

Das Landesnetzwerk (LAMSA) wurde im Jahr 2008 gegründet und vertritt seither die politischen, wirtschaftlichen und sozialen, sowie kulturellen Interessen der Menschen mit Migrationshintergrund auf Landesebene. Es versteht sich als deren Fürsprecher und steht als Ansprechpartner gegenüber der Landesregierung, allen migrationspolitisch relevanten Verbänden, Institutionen und weiteren Migrantenorganisationen in anderen Bundesländern zur Verfügung. Im März 2014 gründete LAMSA einen gemeinnützigen Verein. Derzeit sind 97 Organisationen und Einzelpersonen im LAMSA vertreten.   

Stellenbeschreibung:

 

Ihr Profil:

 

Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die wöchentliche Arbeitszeit liegt zu Beginn zwischen 30h und 40h pro  Woche. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD EG 8.

Förderrechtbedingt ist vorerst eine Befristung des Vertrags bis zum 31.12.2018 vorgesehen. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf sowie entsprechenden Nachweisen bitte bis zum 18.12.2017 senden an:

LAMSA e.V., 
z. Hd. Ines Oelberg 
Bernburger Straße 25a, 06108 Halle (Saale)
ines.oelberg@lamsa.de 

Zugehörige Dokumente:

LAMSA-Stellenausschreibung Verwaltung
(*.pdf-Datei, 371 KB)

« zur Übersicht

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken