zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Themen und Projekte > Migrant*innen in duale Au… > Wege zum Beruf

 

Wege zum Beruf

MiiDU führt in loser Folge Interviews mit jungen Migrant*innen durch. Die so entstehenden Reportagen handeln von konkreten Problemen, Wünschen und Hoffnungen junger Menschen auf ihrem Weg in den Beruf

04.02.2019:
Nathan Salman Ghazbaf, Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten

Nathan Salman Ghazbaf kommt aus Iran. Er ist 26 Jahre alt und lebt seit Ende des Jahres 2015 in Magdeburg. Inzwischen ist er verheiratet und hat einen Ausbildungsplatz. Als Teilnehmer unseres MiiDU-Projekts wird er von Ilka Frebel unterstützt. Gemeinsam mit der MiiDU-Mitarbeiterin ist es Nathan gelungen, eine Ausbildungsstelle als Verwaltungsfachangestellter zufinden.

03.02.2019:
David Ezeoke, Auszubildender zum Industriemechaniker

David Ezeoke kommt aus Nigeria. Seit 2014 lebt er in Deutschland, seit 2015 in Dessau- Roßlau. Mit Hilfe unseres Projekts „Migrant*innen in duale Ausbildung“ (MiiDU) findet er eine Ausbildung zum Industriemechaniker und ist seit August 2017 Azubi bei thyssenkrupp Presta Schönebeck GmbH in Schönebeck.

21.11.2017:
Fawwaz Shhaby, Auszubildender zum Mechatroniker für Betriebstechnik

Fawwaz Shhaby kommt aus Syrien. Geboren 1991 in Aleppo gehört er im Sommer 2015 zu den vielen, die aus dieser umkämpften Stadt flüchten. Jetzt ist es wieder Sommer, genauer ein Tag im Juni des Jahres 2017.

21.11.2017:
Alina Zelenchenok, Auszubildende für Gesundheits- und Krankenpflege im ersten Jahr

Wir als MiiDU-Mitarbeiter*innen erleben häufig, dass Teilnehmer*innen in ihren Berufswünschen sprunghaft und unberechenbar sind. Das mag an der mangelnden Erfahrung im Umgang mit dem deutschen Schul- und Ausbildungssystem liegen.

21.11.2017:
Der Kfz-Mechatroniker Anatolij Lubomirski bei Autohaus Baum in Halle

Wir, die MiiDU-Mitar­beiterinnen Olga Ebert und Monika Kubrova, wollen von Anatolij Lubomirski wissen, wie es ihm gelang, erfolg­reich eine duale Ausbildung in Halle (Saale) zu ab­solvieren. Deshalb verabredeten wir uns an einem Donnerstag im April 2016 zu einem Gespräch.

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden