zum Inhalt
deutsch/ englisch/ französisch/ russisch/ arabisch/ spanisch/ polnisch/ vietnamesisch/
LAMSA auf facebook
LAMSA

Sie sind hier: Aktuelles > LAMSA News > Projektassistent*in für d…

 

LAMSA News

« zur Übersicht

20.03.2017

Projektassistent*in für die 'Servicestelle Interkulturelles Lernen in Kita und Schule' gesucht

Das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V. sucht ab 01.05.2017 eine*n Mitarbeiter*in für das Projekt „Servicestelle Interkulturelles Lernen in Kita und Schule“.

Das Landesnetzwerk (LAMSA) wurde im Jahr 2008 gegründet und vertritt seither die politischen, wirtschaftlichen und sozialen, sowie kulturellen Interessen der Menschen mit Migrationshintergrund auf Landesebene. Es versteht sich als Ansprechpartner gegenüber der Landesregierung, allen migrationspolitisch relevanten Verbänden, Institutionen und weiteren Migrantenorganisationen in anderen Bundesländern. Im März 2014 gründete LAMSA einen gemeinnützigen Verein. Derzeit sind 90 Organisationen und Einzelpersonen im LAMSA vertreten. 

Die Servicestelle „Interkulturelles Lernen in Kita und Schule“ ist Anlauf- und Beratungsstelle für pädagogische Fachkräfte aus Schulen, Horteinrichtungen und Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt, die sich den Herausforderungen im Zusammenhang mit einer interkulturellen Öffnung ihrer Institutionen stellen wollen.

Sie unterstützt und begleitet Pädagogen*innen bei der Entwicklung von Handlungskonzepten für den Umgang mit Vielfalt, realisiert einrichtungsübergreifende Fortbildungen sowie Inhouse-Schulungen, ermöglicht den Transfer der Theorie in die Praxis, offeriert und führt vorhandene Unterstützungsstrukturen zusammen und stellt (mehrsprachige) Materialien zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt die Servicestelle Empfehlungen für eine gelingende Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern, verweist auf Erfolgsmethoden und Best-Practice-Beispiele, vernetzt mit Migrantenorganisationen zur Unterstützung der eigenen Arbeit und vermittelt Sprachmittler*innen zur sprachlichen und pädagogischen Absicherung von Informationsveranstaltungen und Elterngesprächen.

Hierfür suchen wir in Halle bzw. Magdeburg eine Projektassistenz (in Teilzeit).

Aufgabenschwerpunkte:

Online-Plattform „www.lerneninterkulturell.de“

Produkterstellung

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungsmanagement

 

Voraussetzungen:

Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.

Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Stelle hat den Arbeitsumfang von 20 Wochenstunden und ist aus fördertechnischen Gründen zunächst bis 31.12.2017 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD EG 9.

Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf sowie entsprechenden Nachweisen bitte bis zum 24.03.2017 senden an:

LAMSA e.V.,
z. Hd. Jana Back, (Projektleitung)
Bernburger Straße 25a, 06108 Halle (Saale)
jana.back@lamsa.de

« zur Übersicht

© Webdesign, CMS: lilac-media Halle (Saale)
nach oben|drucken